Mittwoch, 17. Oktober 2018

Ausflüge in die Dreidimensionalität. [56]

„Jetzt endlich mal fertig werden…!“

Kennen Sie Sonnenscheiße?

Geschafft! Hatte schon keinen Bock mehr darauf. Auch wenn das Teil sich sehen lassen könnte. Stilistisch sehr kantig geraten und basierend auf 30°-Winkelanordnungen, wirkt das Vehikel dynamisch und beweglich. Ich würde es jedem selbst überlassen den Spaß einzuordnen – StarTrek® ist das nicht mehr. Schon eher in Richtung Raumpatrouille 3.0 wegen der Farblosigkeit und der Strenge in der Formgebung. Denn wie ich so oft zu sagen/zu schreiben pflege: „Weniger ist meistens mehr!“
Zu gegebenen Zeitpunkt lass ich noch ein paar weitere Spielereien folgen, die mit Licht und Schatten die Augen verzaubern sollen. Jetzt steht mir der Sinn nach was anderem… zum Beispiel Ausspannen, Seele baumeln lassen und über neues Zeug nachdenken. 



Harte Kante.
Ja, ja, ich mag Rückansichten.
Kommt ein Vöglein geflogen…
…setzt sich nieder auf mein (bitte vervollständigen).
Das ist Spitze.
A tergo.
Gut einen Plan zu haben – und nein, ich kann kein russisch!
(D.P.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten