Montag, 21. Dezember 2015

BOMBTHREAT – Live im Metalschuppen 19.12.2015.

Das Jahr endet mit blutenden Ohren!
Vorheizen.

Der „Künstler“ brauchte Spaß, der „Künstler“ ging zu einem Konzert! Eins vorab: Geil! Denn die Herren der ascherslebener OldSchool-Death-Metal-Band BOMBTHREAT spielten im Rahmen der Veranstaltung „Brutal Facelift“ am letzten Samstagabend zum 2. Mal im Metalschuppen Leipzig im Verbund mit In Demoni und Pighead auf und beendeten ihr Jubiläumsjahr auf angemessene Art und Weise. Die Setlist glänzte mit dem besten der letzten drei Scheiben der Todeskünstler der alten ascherslebener Schule wie zum Beispiel Peacemaker, Mercenary, Metal und dem mitbrüllverdächtigen Rausschmeißer Innards on Tray. Kleinere technische Probleme zwischendrin erheiterten vor Allem die Künstler und eine spontan geforderte Zugabe stellte die Herren dann vor unerwartete, aber lösbare Probleme...
Der Verfasser dieser Zeilen war übrigens nach ordentlich Biergenuss zu weiterem Verweilen nicht mehr in der Lage, hat aber den Abend wirklich genossen und ordentlich Bildmaterial eingefangen – mehr von letzterem dann auf BOMBTHREATs FB-Seite. Danke dafür! Und auf die nächsten 20 Jahre bzw. nächsten Kooperationen mit der Krawalltruppe sowieso... Da kommt noch was! 

Aufgespielt!

Momentaufnahmen #1

Momentaufnahmen #2

Bühnenluft.

Nebulös.

Kleiner Raum – hoher Pegel!


Links:

(D.P.)

P.S.: Zufälle gibt's: Das ist der 250. Post dieses Blogs! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten